MechartLab OpenLab

Das MechArtLab zieht im April 2020 in die ZWZ, Neue Hard 12 !!! Mehr dazu —> hier!

Das MechArtLab an der Hohlstrasse 52 wird auf Ende Januar geschlossen. Von diesem Datum an wird das MechArtLab für knapp 3 Monate ‘sans-murs’ unterwegs sein, flexibel, mobil und multifunktionell, – bis wir Ende April in unsere neuen Räumlichkeiten in der Bitwäscherei ( (opens in a new tab)”>–> Bis dahin, haben wir noch zweimal OpenLab im Kämmerlein oben am Pusterla, Dienstag 21. und 28. Januar. Es hat diverse Materialüberschüsse die es zu verteilen gibt, oder es darf beim Sortieren und Entsorgen geholfen werden!

Für Anlässe des MechArtLab ‘sans-murs’ subscribed ihr am besten auf unserer Mailingliste (siehe: oben links/grauer Balken), da halten wir euch auf dem Laufenden.

Das MechArtLab ist eine Einrichtung, die Mechanik, Elektronik, Informatik und Kunst unter einem Dach und einer Thematik zusammenfasst. Es beinhaltet Werkstatt, Schulungsraum, Techn. Bibliothek und Lager und bietet Platz für selbstorganisierte Gruppentreffen, Workshops, Jugendelektronikwerkstatt, uvm.

Open Lab – jeden Dienstag ab 20 Uhr
Offenes Elektroniklabor mit fachlicher Leitung
Keine Anmeldung nötig. Komm vorbei um Dich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Hier zum flickr Fotoalbum 

Hast Du Lust das Labor mitzugestalten? Projekte im Lab umzusetzen? Sende uns eine Email.

Adresse: (bis 29. Januar 2020)
MechArtLab
Hohlstrasse 52
8004 Zürich
(gleiches Gebäude wie
Pusterla Elektronik) 

Klingeln bei ‘mechartlab’ und dann in den 6. Stock mit Lift und durch die Glastüre gehen (sie lässt sich öffnen).

Weltweites Netzwerk offener Labs: hackerspaces.org


View Larger Map

1 Response

  1. Avatar Colin Rowat says:

    [Could you forward the below to your mailing list?]

    (0) Thanks for everyone who came to today’s icibici brain-computer interface workshop at UZH Lab Hack Days.

    (1) The Android diagnostic app is available at https://github.com/icibici/Android-diagnostic-app/releases.

    (2) When you put your kit away, don’t forget to unplug the battery & clean off the conductive gel.

    Thank you again for your hospitality,

    Colin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

43 + = 47