Bist du Mitglied?
  
turn on your soldering irons!
-->
~~INSTRUMENTS~~
NEWSLETTER
TWITTER
MAKERS
The makers mailing list is for people who are interested in helping or organising workshops and festivals as part of the Swiss Mechatronic Art Society and much more. If you feel like subscribing to the list, go ahead and do it here!

micro_noise

Das Original micronoise-in-a-tupperware haben wir schon an verschiedenen Workshops und Festivals gebaut.


Das Set und die Bauteile können in unserem Shop bestellt werden

NAND Schmitt Trigger Oszillator

Das NAND Gate ist ist eine logische Grundschaltung und spielt eine äusserst wichtige Rolle in der Digitaltechnik. Er vergleicht Einsen und Nullen und gibt hinten wieder etwas raus! Der Missbrauch des NAND durch einen rückgekoppelten Schwingkreis, R-C Glied, führt dazu, dass der Schmitt-Chip in einer Frequenz zu oszillieren beginnt. Ein Ton erklingt!

Bestückungsplan

 

Ok, ausprobieren und zusammenlöten... Tipps: erst etwas Lötzinn auf die Lötstelle aufbringen. Eins ums andere anlöten. -> IC-chip, Kerbe nach links -> Batterie-clip, Rot = + -> Vorsicht C1 hat eine Richtung, + = oben -> Auch das LED, langes Bein links -> mini-jack, innerer Ring auf GND Am besten alles in ein schönes Gehäuse einbauen damit man auch richtig Musik damit machen kann. Mit der Jack-Buchse könnt ihr euch mal den micro_noise am Verstärker anhören.

Schaltplan

 

Im SGMK micro_noise werden zwei NAND Gates benutzt. Das Erste schaltet das Zweite ein und aus. Über POT1 wird nicht sachgerecht der Strom am Chip begrenzt, weshalb er zu kreischen und lärmen beginnt......

Download the manual new version

english version:

micro_noise_top_handout_english_web

breadboard schematics

  

another schematic to build your own micronoise on the breadboard and control it using arduino (single oscillator and amp)

 


Kommentare (0)